Printer Image

John Calicchios Triumph Classic Motorcycles Company bewahrt klassische V-Twins

Klassische Triumph Motorräder auf der Long Beach internationalen Motorradmesse

John Calicchio (links) und sein Team besetzten einen beliebten Messestand auf der Long Beach IMS

John Calicchios Liebe von Motorrädern und seine Obsession mit Triumphs geht zurück auf seine prägenden Jahre in Südkalifornien. „Eines Tages im Jahre 1965 als ich noch zur High-School ging, sah ich einen Kerl die Fairview Road hinunterrasen und ein Wheelie auf einer Triumph Bonneville 650 tun,“ sagt Calicchio. „Es nichts schöner, as jemanden zu beobachten, wie er ein Motorrad in einem 45 Grad Winkel mit gleichmäßigem Gas fährt. Das war es; von da an hat es mich gepackt.“ Es hat ihn so gepackt, dass es in seinem Blut war und es sich Jahre später als eine in Kalifornien ansässige Firma manifestierte, Triumph Classic Motorcycles.

Natürlich gibt es ein bisschen Hintergrundgeschichte, bevor Triumph Classic Motorcycles gegründet wurde. Calicchios frühe Jahre im Sport verbrachte er an Motorrädern der 60er und frühen 70er Jahre herumzubasteln. Er war auch ein aktiver TT und Flat-Track Rennfahrer.

Eine rotes Triumph Motorrad auf der Long Beach internationale Motorradmesse

Triumph Classic Motorcycles individuelle Kreationen sind eine Mischung aus klassischen Bikes und moderner Technik

Calicchio schlug aus dieser Leidenschaft für Motorräder Kapital mit ein paar erfolgreichen frühen Unternehmen. Das erste war John’s Racing Cycles, welches er selbst startete und später verkaufte. Das nächste Venture war JRC Engineering, das ein Unternehmen war, das schwer zu bekommende Teile für Triumph Motorräder herstellte. Nachdem er JRC Engineering zu einer erfolgreichen Firma entwickelte, verkaufte Calicchio das Unternehmen und arbeitete für einen Zeitraum in der Computerbranche. Jedoch, wie man sagt, ist das Zuhause, wo das Herz ist – und Calicchios Herz war immer mit Motorrädern.

„Jetzt hatte sich der Kreis voll geschlossen, und ich war zu meiner ersten Liebe zurückgekehrt – der Restauration von britischen Motorrädern“, sagt Calicchio. Die Motorradwelt ist ein besserer Ort wegen dieser Rückkehr. Das Leitbild von Triumph Classic Motorcycles ist „der Erhaltung von klassischen britischen Motorrädern gewidmet.“ Das ist in der Tat ein lohnenswertes Ziel. Bei ZCM die Erhaltung umfasst Originale, originale Restaurationen und speziell gebaute Motorräder.

K & N Filter an einem Triumph auf der Long Beach International Motorcycle Show

K & N Filter schützen den Löwenanteil von Calicchios Restaurationen.

Calicchio brachte einen schönen Stall von Triumphs zum Long Beach Stop der Progressive International Motorcycle Show (IMS). Die sorgfältig restaurieren und aktualisierten Triumphs zogen stetige Ströme von klassischen Bike Enthusiasten an. Die Bikes sind eine großartige Mischung von den schönen Linien von klassischen Triumphs mit moderne und mit einem Hauch von sorgfältig gestalteter Performance. Einfach ausgedrückt, die Motorräder funktionieren – sowohl optisch als auch mechanisch.

Eine der neuesten Kollektionen des Unternehmens umfassen die TMC Street Tracker. Diese Bikes haben durch und durch moderne Progressive Aufhängungen, hochwertige Bremssysteme, leichte moderne Alu-Felgen mit rostfreien Speichen, und eine Auswahl von 650cc, 750cc oder 800ccm Motoren in pulverbeschichteten Triumph Rahmen. Die Street Trackers sind auf der Straße zugelassen und kommen sogar mit einer Garantie.

Blaue Triumph auf der Long Beach internationalen Motorradmesse

Liebe zum Detail, einschließlich makellosem Lack definieren Calicchios Projekte

Sie werden auch bemerken, dass die TCM Triumphs, die die Long Beach IMS zierten K&N Filter mit Stolz trugen. Es war damals, als er noch der Besitzer von JRC Engineering war, dass Calicchio den K&N Gründer Ken Johnson kennenlernte. „Ich wurde Ken zuerst im Jahr 1977 vorgestellt, als ich einen Luftreiniger für meine neuen Mikuni Vergaser Kits für meine Firma, Engineering JRC entworfen haben wollte“, erinnert sich Calicchio. Diese Beziehung mit K&N geht nun 40 Jahre seit diesem ersten Treffen weiter. Nun atmen eine beträchtliche Anzahl von atemberaubenden klassischen Triumphs die von Triumph Classic Motorcycles restauriert werden, durch K&N Filter. „Ja, wir mögen K&N Produkte“, sagt Calicchio.

Es ist eine gute Nachricht für Liebhaber von klassischen britischen Bike Liebhabern, dass es Leute wie John Calicchio gibt, die die Magie bewahren. K&N ist stolz ein Teil der Bemühungen klassische Triumph Motorräder zu erhalten, zu sein. Schließlich müssen wir diese klassischen V-Twins stark und sauber laufen lassen. (Fotos von Tim Kessel)


K&N PRODUCT SEARCH     WHERE TO BUY K&N


K&N Blog Home